Kündigung Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung
Aus der Hausverwaltung

Praktisches

Nützliches

Aktuelles


LOGO HVM Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Bundesrepublik Deutschland, Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Europäischen Union, Hausverwaltung  Peter Motzkeit

© Hausverwaltung Peter Motzkeit, www.motzkeit-hausverwaltung.de, aktualisiert am 29.10.2012

Soziale Netzwerke:
Hausverwaltung Motzkeit bookmarken bei.
HAUSVERWALTUNG
Diplom-Volkswirt Peter Motzkeit

Kommunikation  Information  Kooperation  Galerien  Impressum

Hausverwaltung  Angebote Aktionen  Kompetenz  Qualifikation

Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung kompetent, qualifiziert, zuverlässig.
Wichtiger Hinweis
Die Kündigungsbestätigung können Sie bei Mietwohnungen verwenden. Der Mietvertrag ist nicht befristet. Die Kündigung muss spätestens am dritten Werktag bei Ihnen eingegangen sein. Im vorliegenden Beispiel wird dieses vorausgesetzt; ansonsten müssen Sie noch einen Kalendermonat hinzurechnen. Wenn der Mieter nicht zum Fristende auszieht, müssen Sie dem widersprechen. Denn ansonsten kommt ein neuer Mietvertrag stillschweigend zustande.

Sehr geehrte Eheleute Mustermann,

Ihr Kündigungsschreiben vom TT.MM.JJJJ  (z. B. 01.02.2009) ist bei uns am TT.MM.JJJJ (z. B. 02.02.2009) eingegangen.

Die Kündigungsfristen über Wohnraum bestimmen sich nach § 573 c BGB.

Bei  einem Mietverhältnis über Wohnraum ist die Kündigung spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig.

Wir bestätige Ihnen die Kündigung zum TT.MM.JJJJ (z. B. 30.04.2009, ist das Kündigungsschreiben von Ihnen nach dem dritten Werkstag eingegangen, ist das Fristende 31.05.2009)

Einer  Verlängerung  des Mietverhältnisses gemäß § 545 BGB  (stillschweigende Verlängerung) widersprechen wir schon jetzt.

Bitte teilen Sie mir unbedingt schriftlich Ihre neue Anschrift mit.

Freundliche Grüße