Aus der Hausverwaltung

Praktisches

Nützliches

Aktuelles


LOGO HVM Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Bundesrepublik Deutschland, Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Europäischen Union, Hausverwaltung  Peter Motzkeit

© Hausverwaltung Peter Motzkeit, www.motzkeit-hausverwaltung.de, aktualisiert am 29.10.2012

Soziale Netzwerke:
Hausverwaltung Motzkeit bookmarken bei.
HAUSVERWALTUNG
Diplom-Volkswirt Peter Motzkeit

Kommunikation  Information  Kooperation  Galerien  Impressum

Hausverwaltung  Angebote Aktionen  Kompetenz  Qualifikation

Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung kompetent, qualifiziert, zuverlässig.
Wichtiger Hinweis

Wie hoch darf eine Maklerprovision beim Kauf einer Immobilie sein und wer zahlt die Maklerprovision?

Eine gesetzlich Regelung über die Höhe der Maklerprovision gibt es nicht. Deshalb wird eine ortsüblichen Provision zugrunde gelegt, die aber regional unterschiedlich ist. Die ortsübliche Maklerprovision wird in der Regel in Prozentpunkten vom Verkaufs- bzw. Kaufpreis berechnet. In unserer Region beträgt die ortsübliche Maklerprovision 3% zzgl. 19% Umsatzsteuer. D. h. bei einem angenommenen Verkaufspreis von € 100.000,00 wird die Maklerprovision wie folgt berechnet:

3% Provision aus € 100.000,00:   € 3.000,00
                                
zzgl. 19% Umsatzsteuer aus € 3.000,00:  €    570,00

Maklerprovision:    € 3.570,00

Der Verkäufer und der Käufer vereinbaren im Voraus  gesondert mit dem Makler, ob der Verkäufer oder der Käufer oder der Verkäufer sowie der Käufer die Maklerprovision zahlt.

Maklerprovision, Miete