Rauchwarnmelder Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung
Aus der Hausverwaltung

Praktisches

Nützliches

Aktuelles


LOGO HVM Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Bundesrepublik Deutschland, Hausverwaltung  Peter Motzkeit
Flagge der Europäischen Union, Hausverwaltung  Peter Motzkeit

© Hausverwaltung Peter Motzkeit, www.motzkeit-hausverwaltung.de, aktualisiert am 29.10.2012

Soziale Netzwerke:
Hausverwaltung Motzkeit bookmarken bei.
HAUSVERWALTUNG
Diplom-Volkswirt Peter Motzkeit

Kommunikation  Information  Kooperation  Galerien  Impressum

Hausverwaltung  Angebote Aktionen  Kompetenz  Qualifikation

Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung kompetent, qualifiziert, zuverlässig.
Wichtiger Hinweis

In privaten Haushalten enden Wohnungsbrände für die Betroffenen oft tödlich. Denn nachts im Schlaf bemerkt man einen Brand nicht. Die Gefahr bei Bränden liegt im giftigen Rauch begründet.

Falls eine Pflicht zur Ausstattung von Wohnungen mit Rauchmelder besteht, ist dieses in der jeweiligen Landesbauordnung festgeschrieben.

Es sollte mindestens jeweils ein Rauchmelder im Schlaf- und Kinderzimmer sowie in Fluren und Dielen installiert werden. Um die Funktionsfähigkeit sicher zu stellen, müssen die installierten Rauchmelder einmal jährlich überprüft werden. Zur Prüfung gehört insbesondere eine Sichtprüfung auf offensichtliche Schäden und Mängel sowie das Auslösen eines Alarms.

Lässt ein Vermieter nachträglich Rauchmelder montieren, so kann der Vermieter unter den gesetzlichen Voraussetzungen diese Kosten der Anschaffung und der Montage als sog. Modernisierungsmaßnahme an die Mieter weitergeben. Die folgenden jährlichen Kosten der Wartung, d. h. Sicht- und Alarmprüfung, kann der Vermieter in die jährliche Betriebskostenabrechnung ebenfalls an die Mieter weitergeben.

weiter Rauchwarnmelder